gefunden

Wenn Schneeglöckchen Schnee schmelzen können …

… dann können wir auch Herzen erwärmen.

Diese Geschichte ist mir ziemlich genau vor einem Jahr im Rahmen meiner GFK-Ausbildung begegnet und ich finde sie sehr charmant, wie es auch so schön in der Geschichte steht.

Wenn wir immer wieder und immer öfter im Hinterkopf haben können, dass der andere uns nichts böses will. Dass er sich mit dem was er tut versucht, ein Bedürfnis zu erfüllen. Wenn wir es nicht auf uns beziehen, es nicht persönlich nehmen, es bei ihm lassen können. Wenn wir dadurch nicht reagieren sondern aus unserer ureigenen Kraft und Liebe heraus agieren können, dann finde ich, ist das ein großer Schritt in Richtung „Herz-Erderwärmung“.

Schneeglöckchen wollen ans Licht. Selbst wenn noch Schnee den gefrorenen Boden bedeckt, drängen sie mit ihren Köpfen nach oben. Forscher haben herausgefunden, dass Schneeglöckchen Wärme produzieren: neun Grad Celsius. So bringen sie das Eis zum schmelzen. Sie räumen sich die Bahn frei durch ihre Herzenswärme. Wie charmant. Und bewundernswert. Ich würde auch gern öfter Eis zum Schmelzen bringen. Tauwetter produzieren. In der Diskussion mit verhärteten Fronten. Im Streit mit dem Partner. An der Telefonhotline der Elektro-Ersatzteile Abteilung. Wenn ich in Eile bin. Wenn ich mein Gegenüber nicht sofort verstehe. Wenn ich genervt bin. Wenn ich entstirnig bin. Wenn ich eisig wirke. Ich will beim nächsten Mal an Schneeglöckchen denken. Neun Grad Celsius für das blühende Leben. Das wäre eine Erderwärmung, wie ich sie mir wünsche.

[Kirsten Westhuis]

If snowdrops can melt snow …

… then we can also warm hearts.

Last year about this very same time this story came to me during my NVC training (nonviolent communication) and I find it very charming, as it is said so beautifully in the story. If we can always and more often have in mind that the other person does not want to do anything wrong to us. That he tries to fulfill a need with what he does. If we do not refer to it, not take it personally. If we can not react to this but act on our very own strength and love, then I think that is a big step in the direction of „global heart warming“.

Snowdrops want to light up. Even when snow covers the frozen ground, they push their heads up. Researchers have found out that snowdrops produce heat: nine degrees Celsius. That’s how they melt the ice. They clear the way through their warmth of heart. How charming. And admirable. I would also like to melt ice more often. Produce thaw. In discussion with hardened fronts. In dispute with the partner. At the telephone hotline of the electrical parts department. When I’m in a hurry. If I do not understand my counterpart immediately. When I’m annoyed. When I am confused. When I look icy. I want to think of snowdrops next time. Nine degrees Celsius for the thriving life. That would be a global warming, as I wish.

[Kirsten Westhuis]

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.